Prädikat „Familienfreundlicher Betrieb“

  • Prädikat „Familienfreundlicher Betrieb“

    Am 19.1. verlieh die Landesregierung Vorarlberg zum zehnten Mal die Auszeichnung „Familienfreundlicher Betrieb“. Vorstandsdirektor Dr. Helmut Winkler nahm für die Volksbank Vorarlberg gerne die Urkunde von Landeshauptmann Markus Wallner entgegen. Dieser landesweite Bewerb fördert die hohe Qualität an familienorientierten Maßnahmen. Dabei bewertet ein unabhängiger Beirat aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik die Bereitschaft, Offenheit und Kreativität, Beschäftigte mit Familienpflichten zu unterstützen und dies im Rahmen der betrieblichen Möglichkeiten umzusetzen.

    „Familie und Beruf unter einen Hut zu bringen ist heute schwieriger denn je. Das Ziel der Volksbank Vorarlberg ist es, mit flexiblen Arbeitszeitmodellen und einem Kinderbetreuungsangebot alle Angestellten zu unterstützen und in ihrer persönlichen Entwicklung zu fördern. Wir begleiten unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aktiv als Partner in allen Lebensphasen. Über die Auszeichnung freuen wir uns ganz besonders. Diese bestärkt uns nicht nur in unserem Selbstverständnis als familienfreundlicher Arbeitgeber, sondern ist Ansporn dafür, noch mehr Anreize zu schaffen“, sagt Betr.oec. Gerhard Hamel, Vorstandsvorsitzender der Volksbank Vorarlberg.