Premium Selection Aktienfonds

  • Premium Selection

    Mit dem Volksbank Vorarlberg Aktienfonds Premium Selection erhalten Sie eine Komplettlösung für weltweite Aktieninvestitionen. Unsere Strategie, stabile Dividendenaktien mit Aktien von Unternehmen mit großem Zukunftspotential zu mischen, hat sich in den letzten Jahren bereits bewährt und konnte schöne Erträge erzielen. Während Sie sich als Anleger bei vielen Konkurrenten zwischen Dividenden- oder Wachstumslösungen entscheiden müssen, bieten wir Ihnen beides aus einer Hand. Gleichzeitig bietet diese Lösung deutliche Vorteile im Risikomanagement, können doch in schwierigen Marktphasen defensive Dividendenaktien übergewichtet und so das Portfolio robuster gestaltet werden

  • Vor- und Nachteile

    Vorteile:

      • Dividenden- und Wachstumstitel vereint: Die Mischung aus stabilen Dividendentiteln mit zukunftsorientierten Wachstumstiteln soll das Ausnützen von Renditechancen bei gleichzeitig höherer Stabilität in Krisenzeiten offerieren.
      • Investieren in eine bessere Zukunft: Der Fonds investiert in Unternehmen, welche Lösungen für die Herausforderungen von morgen anbieten und folglich in Zukunft zu den Gewinnern zählen dürften.
      • Nachhaltigkeit: Ihr Geld wird unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit investiert – somit fördern Sie den Übergang in eine nachhaltigere Wirtschaftsweise.
      • Diversifizierung: Durch die Allokation des Fondsvermögens auf verschiedene Themen und Regionen verbessert sich das Risikoprofil des Portfolios.

    Nachteile:

      • Da der Fonds in Aktien investiert, kann es zu massiven Wertschwankungen kommen. Ein Anlegehorizont von mindestens fünf Jahren ist deshalb erforderlich.
      • Es besteht kein Schutz auf das eingesetzte Kapital.
      • Währungsverluste können die Fondsperformance negativ beeinflussen.
      • Fehleinschätzungen durch das Management können zu Anlageverlusten führen.
      • All diese Aspekte erfordern entsprechende Risikotoleranz und Tragfähigkeit.

       

  • Oft gefragt

    • Was unterscheidet den Fonds von anderen Aktienfonds und was macht ihn so einzigartig?
      Der Fonds bietet Anlegern die höchst seltene Kombination von Aktien etablierter Unternehmen mit hohen Dividendenrenditen gepaart mit Aktien junger, aufstrebender Unternehmen aus Zukunftsbranchen, welche unsere Lebensweise in den kommenden fünfzig Jahren gravierend verändern werden. So bekommen Anleger das Beste aus zwei unterschiedlichen Welten in nur einem Produkt – mit dem großen Vorteil, dass je nach Marktlage aus Risikogesichtspunkten mit den beiden „Bausteinen“ etwas jongliert werden kann. Zusätzlich kommt im Fonds ein klar definierter
      Nachhaltigkeitsprozess zum Einsatz.

      Warum legt der Fonds einen so hohen Wert auf das Thema Nachhaltigkeit und was darf sich ein Anleger davon erhoffen?
      Wir sind überzeugt, dass sich in einer schnelllebigen Welt Themen wie Klimawandel, erneuerbare Energien oder eine alternde Gesellschaft nicht nur auf unser tägliches Leben auswirken, sondern auch auf die Fähigkeit von Unternehmen, in diesem Umfeld Gewinne zu generieren und langfristigen Wert für die Aktionäre zu schaffen.
      So beweisen eine Vielzahl von Studien, dass der Fokus auf nachhaltigere Unternehmen das Risikoprofil eines Portfolios senken und die Rendite erhöhen kann. Anleger sollten von dieser Einstellung profitieren.

      Wie erfolgt die Auswahl der Aktien im Detail und auf welchen Regionen liegt das Hauptaugenmerk des Fonds?
      Bei der Auswahl der Einzeltitel werden die Unternehmen einer klassischen Finanz- und Bewertungsanalyse unterzogen. Gleichzeitig kombinieren wird diese mit einer langfristig orientierten Nachhaltigkeitsanalyse. Dadurch wollen wir mögliche Risikoquellen, welche sich u.a. aus regulatorischen Vorgaben (z.B. Gesetze zur CO2-Reduktion) ergeben können, bereits frühzeitig identifizieren und bewerten. Regional betrachtet liegt der Fokus auf Unternehmen aus Europa und den USA. Investitionen in den Schwellenländern meiden wir, da unsere Researchkenntnisse in diesen Märkten nicht tief genug sind und hohe politische Unsicherheiten den Anlageerfolg stark negativ beeinflussen können. Deshalb konzentrieren wir uns auf die Unternehmen in Europa und den USA, wo wir eine Vielzahl von attraktiven Anlagemöglichkeiten vorfinden.

       

       

       

       

       

       

       

Alle öffnen Alle schließen Seitenanfang

  • Disclaimer: Die vorliegende Unterlage dient, trotz sorgfältiger Recherche, ausschließlich der unverbindlichen Information. Die Inhalte stellen weder ein Anbot, noch eine Einladung oder Empfehlung zum Kauf/Verkauf von darin beschriebenen Finanzinstrumenten dar. Sie ersetzt nicht eine umfassende Risikoaufklärung und eine insbesondere nach rechtlichen, steuerlichen und produktspezifischen Gesichtspunkten notwendige, individuelle Beratung. Performanceergebnisse der Vergangenheit (Quelle: eigene Berechnung, Datenbasis Bloomberg) lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung zu. Die beschriebenen Finanzinstrumente werden nur in jenen Ländern öffentlich angeboten, wo dies ausdrücklich durch den jeweils gültigen Prospekt oder die Emissionsbedingungen zulässig ist. Der gültige und veröffentlichte Prospekt der Emittentin (CAIAC Fund Management AG, Haus Atzig, Industriestrasse 2, FL-9487 Bendern) samt allfälligen Änderungen oder Ergänzungen und das Kundeninformationsdokument (KID - Wesentliche Anlegerinformation) ist unter www.lafv.li sowie www.private-banking.at in deutscher Sprache abrufbar und kann in der Hauptanstalt der Volksbank Vorarlberg e. Gen., 6830 Rankweil, Ringstraße 27 und deren Filialen kostenlos behoben werden. Die hier dargestellten Informationen wurden mit größter Sorgfalt recherchiert. Die Volksbank Vorarlberg e. Gen. übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit, Aktualität oder Genauigkeit der hierin enthaltenen Informationen. Druckfehler vorbehalten.
    Steuerliche Behandlung: Die hier dargestellte steuerliche Behandlung bezieht sich auf Anleger, die in Österreich der Steuerpflicht unterliegen und ist von den persönlichen Verhältnissen des jeweiligen Anlegers abhängig. Sie kann durch eine andere steuerliche Beurteilung der Finanzverwaltung und Rechtsprechung – auch rückwirkend – Änderungen unterworfen sein.
    Medieninhaber und Hersteller: Volksbank Vorarlberg e. Gen., 6830 Rankweil, Ringstraße 27 Verlags- und Herstellungsort: Rankweil; Stand 31. März 2016