Disclaimer


  • Alle auf dieser Internetseite und den damit verlinkten Internetseiten (gemeinsam die “Internetseiten”) von der Volksbank Vorarlberg e.Gen. (“VVB”) angebotenen Informationen, Materialien und Dienstleistungen bezüglich Finanzinstrumenten und Wertpapieren sind ausschließlich für Investoren bestimmt, die nicht einer rechtlichen Verkauf- oder Kaufbeschränkung unterliegen (jeweils eine “interessierte Partei”).

    Die Veröffentlichung und Verteilung von Informationen sowie das Anbieten und Verkaufen der auf den Internetseiten beschriebenen Produkten und Dienstleistungen können in einigen Staaten gesetzlichen Beschränkungen unterliegen. Aus diesem Grund dürfen Personen in Ländern, in denen die Veröffentlichung oder der Kauf und Verkauf der auf diesen Internetseiten beschriebenen Produkten und Dienstleistungen gesetzlich beschränkt ist, nicht auf die Internetseiten zugreifen und/oder die auf den Internetseiten dargestellten Produkte erwerben.

    Die auf den Internetseiten genannten Wertpapiere wurden und werden nicht nach dem US Securities Act von 1933 registriert und dürfen in den Vereinigten Staaten von Amerika weder angeboten noch verkauft werden. Weder die VVB noch Dritte dürfen insbesondere US-Staatsangehörigen oder in den Vereinigten Staaten von Amerika ansässigen Personen und “U.S. Personen” (gemäß der Definition in der Regulation S nach dem US Securities Act 1933 in der jeweils gültigen Fassung) sowie australischen, kanadischen, britischen, japanischen Staatsangehörigen und Personen, die in diesen Ländern ansässig sind, den Zugang zu den Internetseiten gewähren oder ihnen die Produkte anbieten. Daher ist der Vertrieb und Weitervertrieb der Informationen, Materialien und Produkten in den Vereinigten Staaten von Amerika, Australien, Kanada, Großbritannien und Japan und in jedem anderen Staat, in dem dies durch anwendbares Recht nicht erlaubt ist, sowie an deren Staatsbürger oder in diesen Ländern ansässigen Personen verboten.

    Jede interessierte Partei ist allein für die Prüfung verantwortlich, ob sie über eine Zugriffsberechtigung zu den Internetseiten gemäß den auf sie anwendbaren Rechtsvorschriften verfügt. Die VVB ist nicht für die Verbreitung des Inhalts der Internetseiten an Personen oder Organisationen, die falsche Angaben über ihre Rechte auf Zugang zu den Internetseiten abgegeben haben, verantwortlich. Die VVB ist daher nicht haftbar für Ansprüche oder Schäden, die sich aus einem unberechtigten Zugriff auf die Internetseiten ergeben können.

    Der Zugang zu und die Benutzung der Internetseiten sowie die vorliegenden rechtlichen Hinweise unterliegen österreichischem Recht.

    Durch Zustimmung zu dieser Information bestätigt die interessierte Partei, dass
    (i) sie diese Information und den nachstehenden Disclaimer gelesen, verstanden und akzeptiert hat;
    (ii) sie sich selbst über alle rechtlichen Beschränkungen informiert hat und gewährleistet, dass gemäß den auf sie anwendbaren Rechtsvorschriften der Zugang zu den Internetseiten für sie weder beschränkt noch verboten ist; und
    (iii) sie den Inhalt der Internetseiten nicht einer Person verfügbar macht, die nicht zum Zugriff auf die Internetseiten berechtigt ist.

    Disclaimer
    Die Informationen auf diesen Internetseiten stellen weder eine Empfehlung, noch ein Angebot oder eine Einladung zum Kauf oder zur Zeichnung von Finanzinstrumenten dar. Sofern die darin beschriebenen Finanzinstrumente der Prospektpflicht gemäß § 2 Kapitalmarktgesetz unterliegen, sind die zugehörigen Prospekte samt allfälligen ändernden oder ergänzenden Angaben unter http://www.vvb.at/boersen-u-maerkte/anleihen/basisprospekte/ einsehbar. Interessenten erhalten auf Wunsch eine kostenlose Papierversion des Prospektes samt allfälligen ändernden oder ergänzenden Angaben bei der Volksbank Vorarlberg e.Gen., Ringstraße 27, 6830 Rankweil, während üblicher Geschäftszeiten.

    Wertpapiere, die von der Prospektpflicht gemäß § 3 Abs. 1 Z 3 KMG ausgenommen sind, werden nur in Österreich öffentlich angeboten. Rechtsverbindlich und maßgeblich sind alleine die Angaben der Emissionsbedingungen. Die gültigen Emissionsbedingungen und weitere Informationen finden Sie unter www.volksbank-vorarlberg.at. Die gültigen Emissionsbedingungen und weitere Informationen können am Sitz der Emittentin und bei den Geschäftsstellen der Emittentin während der üblichen Geschäftszeiten kostenlos behoben werden.

    Die VVB prüft und aktualisiert die Informationen auf ihren Internetseiten ständig. Trotz aller Sorgfalt können sich aber die Angaben in der Zwischenzeit verändert haben. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Internetseiten, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die VVB behält sich das Recht vor, jederzeit Änderungen oder Ergänzungen der bereitgestellten Informationen vorzunehmen.

    Die Internetseiten können Darstellungen, die sich auf zukünftige Erwartungen beziehen und andere auf den gegenwärtigen Ansichten und Annahmen des Managements basierende zukunftsgerichtete Aussagen enthalten; sie können mit bekannten und unbekannten Risiken und Unsicherheiten einhergehen, als Folge derer sich tatsächliche Ergebnisse, Leistungen und Ereignisse materiell von in solchen Aussagen gemachten oder implizierten Angaben unterscheiden können.

    Auf den Internetseiten können indikative Preise für Finanzinstrumente veröffentlicht werden. Es handelt sich dabei um ein frei zugängliches Informationsgebot. Die Anzeige kann Verzögerungen enthalten, die Einpflege der Kurse ins Internet kann aufgrund technischer Probleme (z.B. Übertragungsfehler) unterbrochen sein. Von der VVB kann nicht gewährleistet werden, dass die hier sichtbaren Indikatoren auch als handelbare Preise im Handelssystem des Brokers oder über die Börse realisiert werden. Die Kursinformationen sind annähernd realtime, allerdings übernimmt die VVB keinerlei Gewähr für die Echtzeitdarstellung der Kurse.

    Die dargestellten und beschriebenen Auszahlungsprofile (Partizipation u.ä.) auf den Internetseiten gelten nur am Laufzeitende, nicht aber notwendigerweise bei vorzeitiger Rückzahlung. Die vorliegenden Angaben dienen ausschließlich der unverbindlichen Information. Diese Informationen ersetzen nicht die fachgerechte Beratung für die beschriebenen Finanzinstrumente und dienen insbesondere nicht als Ersatz für eine umfassende Risikoaufklärung. Bitte kontaktieren Sie daher stets Ihren Kundenberater, bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen.

    Weder die VVB noch ihre Konzernunternehmen, ihre Berater oder ihre Repräsentanten sind bei leichter Fahrlässigkeit und, soweit die interessierte Partei kein Konsument im Sinne des Konsumentenschutzgesetzes ist, grobe Fahrlässigkeit für Schäden, die durch die Benutzung dieser Internetseiten, ihres Inhalts oder in einem anderen kausalen Zusammenhang mit diesen Internetseiten entstehen, haftbar.

    Eine Zusammenfassung Ihrer Anlegerrechte in deutscher Sprache und allfällige weitere Informationen zu Instrumenten der kollektiven Rechtsdurchsetzung erhalten Sie unter „Hinweise und Beschwerden“ auf https://www.volksbank-vorarlberg.at/ihre-hausbank/kontakt/beschwerdemanagement/.



Aktienfonds Premium Dividends Sustainable

  • Dividendenunternehmen sind für gewöhnlich reife und große Unternehmen. Die Unternehmen verfügen über eine sehr gute Marktstellung, zeichnen sich oftmals durch eine sehr gute Bilanzstruktur mit relativ niedriger Verschuldung und dem Erwirtschaften von einem hohen freien Cash Flow aus. Steigende Zinsen belasten dementsprechend fortgeschrittene Unternehmen bei weitem nicht so stark wie Wachstumsunternehmen, welche ihr Wachstum oftmals auf Schulden aufgebaut haben. Der bedeutende Kern des Portfolios besteht aus klassischen Dividendentitel, welche in den letzten Jahren über ein kontinuierliches und gesundes Dividendenwachstum verfügt haben. Dieser Kern des Portfolios sollte in der Lage sein, die Dividende in den nächsten Jahren weiterhin zu erhöhen. Für eine breite Diversifikation im Portfolio sorgen darüber hinaus Unternehmen, welche noch eine relativ niedrige Dividendenrendite besitzen aber über ein überdurchschnittliches zukünftiges Dividendenwachstumsprofil verfügen sowie in den letzten Jahren auch jeweils die Dividende bedeutend erhöht haben.

Environment, Social, Governance (ESG)

  • Bei der Aktienauswahl werden nicht nur finanzielle Faktoren berücksichtigt, sondern stets auch ökologische sowie soziale Faktoren. Im Zusammenhang mit Nachhaltigkeit in der Geldanlage setzen wir dementsprechend auf einen zentralen Begriff: ESG. Die Abkürzung steht für die drei Worte Environment (Umwelt), Social (Soziales) und Governance (Unternehmensführung). Gemeinsam dienen diese drei Kriterien der Analyse von Unternehmen bezüglich ihrer Nachhaltigkeit. Das Kriterium Umwelt untersucht beispielsweise wie viel CO2 ein Unternehmen ausstößt oder was es zum Klimaschutz beiträgt. In den Bereich Soziales hingegen fallen Themen wie Menschenrechte, Geschlechtergleichheit oder faire Bezahlung. Das Kriterium der Unternehmensführung befasst sich schließlich mit der Analyse der Struktur des Aufsichtsrats oder mit Maßnahmen gegen Bestechung und Korruption. Sehr oft fließen die drei Bereiche Umwelt, Soziales und Unternehmensführung ineinander über.  

  • Vor- und Nachteile

    Vorteile:

      • Fokus auf Dividenden: Eine stabile Mischung aus nachhaltigen Dividendentiteln, die für regelmäßige Erträge in Form von Dividenden sorgen.

      • Investieren in eine bessere Zukunft: Das Mandat investiert in Unternehmen, welche zukunftsträchtige Lösungen für die Herausforderungen von morgen anbieten.

      • Nachhaltigkeit: Ihr Geld wird unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit investiert – somit fördern Sie den Übergang in eine nachhaltigere Wirtschaftsweise.

      • Diversifizierung: Durch die Allokation auf verschiedene Themen und Regionen verbessert sich das Risikoprofil des Portfolios.

    Nachteile:

      • Da das Mandat in Aktien investiert, kann es zu massiven Wertschwankungen kommen. Ein Anlagehorizont von mindestens fünf Jahren ist deshalb erforderlich.
      • Es besteht kein Schutz auf das eingesetzte Kapital.
      • Währungsverluste können die Performance negativ beeinflussen.
      • Fehleinschätzungen durch das Management können zu Anlageverlusten führen.
      • All diese Aspekte erfordern entsprechende Risikotoleranz und -tragfähigkeit.
       

Alle öffnen Alle schließen Seitenanfang

  • Gemäß der Verordnung (EU) 2020/852 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 18. Juni 2020 legen wir Folgendes offen: Der Grundsatz „Vermeidung erheblicher Beeinträchtigungen“ findet nur bei denjenigen dem Finanzprodukt zugrunde liegenden Investitionen Anwendung, die die EU-Kriterien für ökologisch nachhaltige Wirtschaftsaktivitäten berücksichtigen. Die dem verbleibenden Teil dieses Finanzprodukts zugrunde liegenden Investitionen berücksichtigen nicht die EU-Kriterien für ökologisch nachhaltige Wirtschaftsaktivitäten. Ihre Volksbank Vorarlberg