Wir stellen vor... Greifbar in Bregenz

  • Boulderhalle Greifbar

    In unserer Reihe "Wir stellen vor..." möchten wir Ihnen einen Einblick in den spannenden Alltag unserer Firmenkunden geben. In dieser Ausgabe dürfen wir Ihnen Demian Geyer und Patrick Persdorf, Geschäftsführer der Boulderhalle "Greifbar", vorstellen. Patrick Persdorf und Demian Geyer geben uns einen Einblick in die neue Boulderwelt im Unterland.

  • Wie ist euer beruflicher Werdegang?

    • Demian Geyer (37 Jahre):

      • Geschäftsführer der Greifbar
      • Lehrer für Informatik an der Schule in Hard (2 Std.)
      • Im Qualitätsmanagement für Schulen in Vorarlberg tätig
      Patrick Persdorf (34 Jahre)
      • Geschäftsführer der Greifbar

      • Gelernter Ingenieur für erneuerbare Energien

  • Wie kam es zu der Idee, eine Boulderhalle in Bregenz zu eröffnen?

    • Wir wohnen beide in Lindau und suchten unabhängig voneinander nach einer geeigneten Halle. Dabei haben wir uns zufällig kennengelernt. Schnell merkten wir, dass wir eine gemeinsame Vision hatten und – um diese GREIFBARER zu machen – haben wir uns im Team zusammengeschlossen. Patrick hat auf einer seiner unzähligen Fahrradtouren durch nahgelegene Industriegebiete die jetzige Halle ausfindig gemacht. Bregenz und die Achsiedlung sind für uns ein Glücksgriff.

  • Wann war der Startschuss?

    • Im Februar 2018 haben wir uns kennengelernt und 2 Monate später bereits die Gesellschaft gegründet. Wir wussten, dass diese Halle frei ist und haben relativ rasch den Mietvertrag unterschrieben.

  • Wie ging es danach weiter?

    • Die Planung und der Businessplan standen bereits vorher. Gleich nach der Vertragsunterzeichnung haben wir in Eigen-regie mit dem Abriss begonnen. Den Ausbau hat uns ein Wandplaner entsprechend unseres Budgets geplant. Der Umbau war aufwendig und mit einigen Hindernissen verbunden. Dadurch, dass der Bürgermeister von Bregenz, Markus Linhart, sehr früh in unsere Pläne involviert war, hatten wir eine starke Unterstützung von seiner Seite.

      Rückblickend können wir sagen: Wir hatten eine Vision, die wir ziemlich klar durchgezogen haben – optimistisch, aber nicht ohne Risiken.

  • Seit Ende November 2019 habt ihr nun geöffnet. Was ist seither passiert?

    • Mit einem ersten Besucheransturm hatten wir gerechnet, obwohl wir kein Geld in Werbung investiert hatten. Dass wir nun aber kontinuierlich unsere geplanten Besucherzahlen halten und gleichzeitig eine tolle Stimmung in unserer Halle herrscht, freut uns sehr. Unsere „Greifbar“ Boulderhalle passt von der Größe perfekt zum Einzugsgebiet und wir arbeiten kontinuierlich an unserer Verbesserung.

  • Was kann man bei euch alles erleben?

    • Neben unserem Café mit dem Angebot an Kuchen, Kaffee und Erfrischungsgetränken, finden in gewissen Abständen Kurse und Firmenevents statt. Wir bieten Schnupper- und Einsteigerkurse an. Auch Kindergeburtstage können bei uns ge-bucht und gefeiert werden.

  • Wie sehen eure weiteren Pläne aus? Sind Erweiterungen des Angebotes angedacht?

    • Bald ist unser Calisthenics Park fertig aufgebaut und mit dem Logo der Volksbank Vorarlberg versehen. Wir möchten zukünftig feste Trainingseinheiten für Kinder, Jugendliche und Erwachsene anbieten. Außerdem möchten wir gerne einen Outdoor - Boulderbereich mit Grillplatz schaffen und die Nähe zur Ach nutzen. Durch Erweiterungen der Halle und entsprechende Umbaumaßnahmen im Nebengebäude sollen noch weitere Angebote wie z.B. Physiotherapieanwendungen und Yogakurse folgen.

      Wir haben viele Projektideen für die Zukunft. Eine Idee ist es zum Beispiel, noch weitere Boulderhallen zu eröffnen.

  • Wie groß ist euer Team?

    • Wir sind mittlerweile insgesamt 8 Personen im Team und werden noch weiter wachsen.

  • Wenn ihr noch einen Wunsch frei hättet – wie wäre der?

    • … mehr Freizeit zu haben. ;-)

Alle öffnen Alle schließen Seitenanfang

Wir stellen vor...

"Wir stellen vor..."

In unserer Reihe "Wir stellen vor..." möchten wir Ihnen einen Einblick in den spannenden Alltag unserer Firmenkunden geben. In dieser Ausgabe stellen wir Michelle Morik, Leiterin des operativen Geschäfts "Alpencamping in Nenzing", vor.

weiter

"Wir stellen vor..."

In unserer neuen Reihe "Wir stellen vor..." möchten wir Ihnen einen Einblick in den spannenden Alltag unserer Firmenkunden geben. In dieser Ausgabe stellen wir Thomas Perfler, Gründer und Inhaber von "...natürlich Bio" vor.

weiter

Lauterwein

"Wir stellen vor..."

In unserer neuen Reihe "Wir stellen vor..." möchten wir Ihnen einen Einblick in den spannenden Alltag unserer Firmenkunden geben. In dieser Ausgabe stellen wir Andreas Jankovec, Gründer und Inhaber von "Lauter Wein" vor.

weiter